Psychodrama

 

Psychodrama ist eine lebendige Methode in der Sie durch den begleiteten  Perspektivwechsel erweiterte Antworten auf Ihre Fragen bekommen.

Wir reinszenieren, erlebte problematische Situationen. Dabei können lange verdrängte oder gehütete Gefühle kathartisch (reinigend) endlich zum Ausbruch kommen.

Durch Ihre eigne Kreativität und Spontaneität entwickeln Sie ein Handeln, welches Sie in den Settings ausprobieren und dann mit in Ihren Alltag integrieren können.

Sie finden spielerisch andere Herangehensweisen an bestimmte Themen heraus und können diese in sich verankern. 

Sie erleben eine Erweiterung in Ihrem Rollenverhalten im Alltag.

Sie können "noch" formulierte Ziele und Wünsche auf ihre Erreichbarkeit überprüfen.

 

Der Begründer des Psychodrama, Arzt, Psychotherapeut, Philosoph und Lebenskünstler Jacob Levy Moreno (1889-1974) hat auf seinem Grabstein die Inschrift stehen

"Hier ruht der Mann, der Freude und Lachen in die Psychiatrie brachte".  

 

Humor, Traurigkeit, Wut, Freude, Bewegung...wichtigste Ausdrucksformen die hier in unserer gemeinsamen Arbeit auf der Bühne ihren Platz finden dürfen.